FunDorado kündigen – Tipps, Vorlagen und alle Infos

Irgendwann ist die Zeit gekommen und du willst doch mal bei FunDorado kündigen. Aber wie geht das und auf was musst du achten? Gibt es Vorlagen? Wir verraten es dir in diesem Artikel.

Kündigungsvorlage für FunDorado

Wie wir schon in unserem Insider-Test festgestellt haben, ist die Kündigung bei FunDorado sehr einfach. Du kannst ganz einfach eine Nachricht an den Kundenservice schicken. Dazu schreibst du einfach eine E-Mail an service@fundorado.com. Du kannst zum Beispiel diesen Mustertext verwenden:

Sehr geehrtes FunDorado Service-Team,

ich kündige hiermit meine Mitgliedschaft unter dem Benutzernamen [HIER LOGINNAME EINSETZEN] zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Bitte senden Sie mir eine Bestätigung per E-Mail zu.

Mit freundlichen Grüßen
[HIER NAME EINSETZEN]

Das reicht auch schon um deine Mitgliedschaft ordnungsgemäß zu kündigen. Direkt nachdem du deine E-Mail an FunDorado abgesendet hast, bekommst du nach wenigen Minuten eine automatische Eingangsbestätigung.

Da das FunDorado Service-Team 365 Tage im Jahr am Start ist, bekommst du in der Regel auch noch am selben Tag (oder vielleicht am nächsten Tag, wenn du am Abend schreibst) deine Kündigungsbestätigung. Wenn du nach drei Tagen noch nichts gehört hast, solltest du nachfragen! Schau aber vorher auch mal in deinem Spamfilter nach.

In der Kündigungsbestätigung steht dann auch, wie lange deine Mitgliedschaft noch läuft. Bis zu dem Datum kannst du dich dann noch ganz normal einloggen und alles nutzen.

Aboalarm, smartkündigen, Volders & Co.

Im Internet gibt es zahlreiche Dienste, die dir alle eine einfache Kündigung deiner Verträge versprechen und sich am Ende dafür gut bezahlen lassen. Einfach gesagt: Braucht kein Mensch! Um deinen Vertrag bei FunDorado zu kündigen, brauchst du keinen Dienstleister oder Bezahldienst. Das geht ganz einfach wie oben beschrieben per E-Mail.

Kündigungsfrist bei FunDorado

Die Kündigungsfrist beträgt bei FunDorado immer nur extrem faire 14 Tage. Aber was bedeutet Kündigungsfrist? Wenn der letzte Tag deiner Laufzeit z.B. der 20. Januar ist, muss deine Kündigung spätestens am 6. Januar (also 14 Tage vorher) ankommen. Das ist die Kündigungsfrist. Verpasst du die Kündigungsfrist, dann verlängert sich deine Mitgliedschaft noch einmal um die jeweilige Laufzeit. Du musst dann natürlich nicht noch einmal eine Kündigung schicken. Deine Kündigung gilt immer für den nächstmöglichen Zeitpunkt!

FunDorado reaktivieren

Nachdem der letzte Tag deiner Mitgliedschaft vorbei ist, kannst du für einen gewissen Zeitraum deine Mitgliedschaft wieder reaktivieren. Dazu loggst du dich einfach mit deinem Loginnamen und deinem Passwort ein. Du bekommst dann eine Meldung, dass dein Account abgelaufen ist. Wenn du willst, kannst du ihn dann wieder aktivieren. Keine Angst, dass passiert natürlich nicht von alleine.

Wieder neu bei FunDorado anmelden

Du kannst dich natürlich auch jederzeit wieder neu bei FunDorado anmelden. Das ist zum Beispiel empfehlenswert, wenn du einen neuen Chatnamen haben willst, oder das derzeit kostenlose Schnupper-Angebot in Anspruch nehmen willst!

Probleme mit der Kündigung

Wenn du mal irgendwelche Probleme mit deiner Kündigung bei FunDorado hast, wende dich auf jeden Fall an das Service-Team. Du kannst per E-Mail, Live-Chat oder Telefon Kontakt aufnehmen. Dort wird dir immer geholfen!